Aktion Grundwasserschutz

Wasserforum Niederbayern am 10. Oktober 2022

Die Regierung von Niederbayern führt am 10. Oktober das Wasserforum Niederbayern durch.

Gelb blühende Staudenpflanzen auf einem Feld. Die Durchwachsene Silphie bietet neue Möglichkeiten für den Grundwasserschutz in der Landwirtschaft

Wir werden Informationen zum großen Thema Wasserzukunft Bayern 2050, zum Klimawandel und seinen Folgen in der Donauregion und zu den Vorschlägen der von der Bayerischen Staatsregierung eingesetzten Expertenkommission erhalten. Ganz konkret wollen wir uns aber auch einem Thema widmen, bei dem wir in Niederbayern hoffen, gemeinsam mit der Landwirtschaft im Bereich des Grundwasserschutzes voranzukommen: Die Chancen, die sich durch den Anbau der "Durchwachsenen Silphie" bieten. Experten des "Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Straubing" (TFZ Straubing) schildern, wie durch den Anbau dieser Pflanze neue Wege beim Grundwasserschutz beschritten werden können. Dass die Verwertung nicht nur in der Biogas-Anlage möglich ist, könnte weitere Interessenten locken.