Bayerisches Landesamt für
Umwelt

Aktion Grundwasserschutz

Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit - Wie können wir Unsichtbares sichtbar machen?

Hier sind einige Beispiele für Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit für den Grundwasserschutz aufgeführt.

Kurzfilme und Radiospots

Manche Zusammenhänge kann man entweder ausführlich beschreiben – oder mit bewegten Bildern erlebbar machen. Vor diesem Hintergrund sind Kurzfilme zur Aktion entstanden. Wir laden Sie hiermit zu einer Bachuntersuchung ein! Außerdem wurden im Rahmen einer Medienkampagne TV- und Radiospots erstellt. Schauen und hören Sie rein!

Eingebettete YouTube-Videos aktivieren

Durch das Klicken auf "Youtube aktivieren" werden in Zukunft Youtube-Videos direkt in die Seite eingebettet. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Die Aktivierung kann auch dauerhaft wieder rückgängig gemacht werden, indem Sie unterhalb des Videos auf "Youtube deaktivieren" klicken.
Weitere Informationen
Video auf Youtube ansehen

► Youtube aktivieren


Eingebettete YouTube-Videos aktivieren

Durch das Klicken auf "Youtube aktivieren" werden in Zukunft Youtube-Videos direkt in die Seite eingebettet. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Die Aktivierung kann auch dauerhaft wieder rückgängig gemacht werden, indem Sie unterhalb des Videos auf "Youtube deaktivieren" klicken.
Weitere Informationen
Video auf Youtube ansehen

► Youtube aktivieren

Printmedien

aufgeschlagenes Buch neben Wasserglas Lesestoff

Alles Wissenswerte zum Thema Grundwasserschutz allgemein und speziell in Unter- und Oberfranken finden Sie in den Broschüren der Aktion. Der Bogen wird geschlagen vom Grundwasser, dessen Gefährdung und Schutz, bis hin zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Diese Basisinformationen werden ergänzt durch spezifische Faltblätter z.B. zum Zwischenfruchtanbau. Oder die gerade neu entstandene Oberpfälzer Wasserzeitung.

Wasserforen

Vortragssaal Vortragssaal von Schloss Thurnau während eines Wasserforums

Der Informationsaustausch zwischen Fachleuten in Theorie und Praxis, Wasserversorgern, Kommunen, Landwirten und Bürgern ist von enormer Wichtigkeit. Ein wichtiger Baustein dafür sind die jährlich stattfindenden Wasserforen in Unter-, Ober- und Mittelfranken, Niederbayern und der Oberpfalz. Die wechselnden Themen sorgen für Erkenntnisgewinn durch aktuelle Vorträge und Netzwerkbildung bei den anschließenden Gesprächen.

Wanderausstellung

Ausstellungstafeln zur AKTION GRUNDWASSERSCHUTZInteraktive Wanderausstellung in Unterfranken; Foto: Daniel Peter

Die Wanderausstellungen in Ober- und Unterfranken laden zu einer Beschäftigung mit den komplexen Zusammenhängen rund um das Trinkwasser ein. Auf anschauliche Weise und mit regionalem Bezug werden die Maßnahmen und Ziele der Aktion dargestellt. Die Ausleihe ist kostenlos, Auf- und Abbau werden von der Aktion vorgenommen. Die Ausstellungen richten sich primär an Kinder und Jugendliche, sind aber auch für Erwachsene hochinteressant.

Weitere Ausstellungselemente, wie beispielsweise Roll-ups, sind mittlerweile an allen Bezirksregierungen ausleihbar.